Last-Minute-Pilgern

Ich bin heut’ mal weg

Am 31. August 2021 laden wir wieder zum „Ich bin heut´ mal weg“ Pilgertag ein. Gerade jetzt tut es gut, rauszugehen und die Zeit mal einen Moment hinter sich zu lassen.

Frei nach Hape Kerkeling versuchen wir beim gemeinsamen Pilgern, Natur, Mensch und Gott miteinander in Verbindung zu bringen.

Am Dorfrand von Hauenstein entlang, durch den Pfälzerwald, vorbei an warmen Sandsteinfelsen mit wunderschönen Aussichtspunkten, halten wir in der Natur und an besonderen Orten auf dem Pilgerweg inne.

Beim diesem Pilgern geht es um: Achtsamkeit, Entschleunigung, Durchhalten und Durchatmen, Innehalten, mit sich und anderen in Verbindung kommen und letztlich auch ums Ankommen.

Wir wollen mit dem Angebot „Ich bin heut mal weg“ – auch Kurzentschlossenen die Möglichkeit bieten, privaten und beruflichen Herausforderungen mit neuer Energie und Lebensfreude entgegenzutreten. Das Last-Minute-Pilgern richtet sich an Polizeibedienstete und Ehemalige. Anmeldeschluss ist der 20. August 2021.

07. Juni 2021 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Last-Minute-Pilgern